NL / EN / DE

Personenstands- und Familienrecht

Die Scheidungsberatung ist ein wichtiger Teil des Fachbereichs für Personenstands- und Familienrecht. Wenn Sie Ihre Ehe oder Ihr Zusammenleben beenden wollen, müssen Sie eine Reihe wichtiger Entscheidungen treffen. Entscheidungen mit weitreichenden Konsequenzen, sowohl finanziell als auch emotional. Eine schwierige Kombination, die den Scheidungsprozess leicht zum Scheitern bringt. Diese Probleme spielen auch in Nachlassangelegenheiten eine Rolle.

Eine fachkundige Begleitung mit Blick auf beide Aspekte kann langwierige und kostspielige Verfahren verhindern. Dies kann in Form von Mediation oder in einem Gesprächsmodell geschehen. Während die Parteien jeweils einen eigenen Anwalt haben, stimmen sie zu, die Prinzipien und Regeln der Mediation zu verwenden. Das Ergebnis: eine schnellere Lösung mit mehr Möglichkeiten für den Input von Parteien und weniger emotionalen Belastungen.

Beratung

Gibt es ein Recht auf gemeinsame Elternschaft? Wie funktioniert ein Kinderkonto? Welche Zulagen kann ein alleinerziehender Elternteil beanspruchen? Und welche Auswirkungen haben diese Zuschläge auf die Berechnung der Unterhaltszahlungen? Sollten alle Besitztümer einer Gütergemeinschaft 50/50 verteilt werden, oder sind Ausnahmen möglich? Wenn in den Ehebedingungen sowohl eine periodische als auch eine endgültige Vergleichsklausel vereinbart wurde, welche hat Vorrang? Was ist besser: Umwandlung oder Ausgleich von Rentenansprüchen? Wann kann ich meinen rechtmäßigen Anteil beanspruchen? Wie weit reicht die Macht eines Testamentsvollstreckers? Wir helfen Ihnen gerne mit umfassenden Informationen und Ratschlägen zu diesen und vielen weiteren Fragen.

Verfahren

Die meisten Menschen sind sich heute der Notwendigkeit von gemeinsamen Gesprächen bewusst, um einen Scheidungskampf oder ein langwieriges Verteilungsverfahren zu verhindern. Der Abschluss eines Scheidungsvertrages oder einer Schlichtungsvereinbarung ist jedoch nicht immer möglich. Manchmal ist ein Richter notwendig, um Entscheidungen zu treffen. Auch dann sind Sie bei Thuis Partners advocaten in guten Händen.

Themen

Das Personenstands- und Familienrecht umfasst folgende Themen:

  • Sorge- und Umgangsrecht
  • Unterhalt für Kinder und Partner
  • Abwicklung der Ehebedingungen
  • Verteilung der Gütergemeinschaft
  • Abrechnung von Rentenansprüchen
  • Vormundschaft, gesetzliche Vertretung und Mentoring
  • Legitimer Teil
  • Befugnisse und Pflichten des Testamentsvollstrecker
  • Abrechnung und Verteilung des Nachlasses

Für alle Ihre Fragen: Nehmen Sie Kontakt mit unserem Fachbereich Personenstands- und Familienrecht auf.