NL / EN / DE

“Ich habe in meiner Jugend und während meines Studiums auf hohem Niveau Tennis gespielt. Sie können sich also vorstellen, dass ich sehr kompetitiv bin und immer das Maximum für meinen Mandanten herausholen möchte.”

Philippe van den Heuvel

Philippe ist ein begeisterter Anwalt, der immer für seine Mandanten bereit ist. Philippe konzentriert sich hauptsächlich auf die Lösung und Vermeidung von Streitigkeiten. Seine strategische Denkweise, seine sozialen Fähigkeiten und sein Blick für die pragmatische Lösung kommen ihm zugute. Gleiches gilt für seine kompetitive Einstellung, die er teils dem Sport auf hohem Niveau während seiner Jugend und Studienzeit verdankt.

Philippe ist spezialisiert auf Insolvenz- und Unternehmensrecht. Aufgrund seiner belgischen Wurzeln ist er Mitglied des Belgian Desk. Im Bereich des Insolvenzrechts berät er Unternehmen in finanziellen Schwierigkeiten und Geschäftsführer im Bereich der Geschäftsführerhaftung. Er arbeitet auch häufig mit den Insolvenzverwaltern der Kanzlei bei der Abwicklung von Insolvenzen zusammen. Darüber hinaus berät er Unternehmen präventiv. Er tut dies, um ihre rechtliche Position so gut wie möglich zu wahren, falls sie sich mit Geschäftspartnern auseinandersetzen müssen, die ihrerseits in Zahlungsschwierigkeiten geraten. Auch berät und (soweit erforderlich) führt er Gerichtsverfahren über unternehmensrechtliche Themen wie Fragen zur Compliance, Rechtsstreitigkeiten innerhalb des Unternehmens, (internationale) Handelsverträge und (komplexen) Inkassos.

Philippe ist Mitglied der Vereinigung Junger Insolvenzrechtanwälte (nl: „Vereniging Jonge Insolventierecht Advocaten“) und ein Aspirant-Mitglied der Vereinigung für Insolvenzanwälte (nl: Vereniging Insolventie Advocaten Insolad). Er gibt regelmäßig Masterclasses im Rahmen des ICGI-Programms mit der Maastricht University.

Expertises